• © Florian Forsbach
  • © Florian Forsbach
  • © Florian Forsbach

Forum

Informationen und Kenntnisse vermitteln, Neugier wecken und zur bewussten Wahrnehmung unserer gebauten Umwelt anregen - das ist das Anliegen des Architekturforums Freiburg.

Das Architekturforum Freiburg versteht sich als regionale Plattform für Information und Austausch über Architektur, Städtebau, Landschaftsarchitektur und Baukultur.

Im Architekturforum Freiburg sind alle, die Interesse an Architektur haben - egal ob Profi oder Laie - herzlich willkommen. Unterstützen Sie uns und werden Sie Mitglied.

„Fragen der Stadtentwicklung und Stadtplanung, der Gestaltungs- und Lebensqualität werden nicht nur in Freiburg, sondern deutschlandweit immer intensiver debattiert. Wohnraumknappheit, Ressourcenverbrauch und soziales Miteinander, aber auch außergewöhnliche Bauprojekte sind Themen, die wir mit unseren Veranstaltungen und Diskussionen aus Sicht der Baukultur bereichern möchten.“

Ludwig Eith, Erster Vorsitzender (2012 - 2022)

„Planungen und Veränderungen wollen bereits im Vorfeld kompetent begleitet, diskutiert und der breiten Öffentlichkeit vorgestellt sein. Hier leistet das Architekturforum Freiburg wichtige Grundlagenarbeit. Es richtet sich dabei an Fachleute ebenso wie an interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich ein architektonisches Basiswissen aneignen möchten. Die zahlreichen, oft hochkarätig besetzten Vorträge, Exkursionen und Führungen fördern die öffentliche Auseinandersetzung über Architektur, die über gestalterische Fragen hinaus stets auch eine soziale und kulturelle Dimension hat.“

Martin W. W. Horn, Oberbürgermeister der Stadt Freiburg

Geschichte

Der gemeinnützige Verein Architekturforum Freiburg e.V. wurde 1987 gegründet. 20 Jahre lang bis zum Februar 2007 führte Wolfgang Bäumle den Vorsitz. Ihm folgte Michael Gies. 2012 - 2022 hatte Ludwig Eith den 1. Vorsitz inne. Seit 2022 ist der Vorstand in neuer Zusammnensetzung (s.unten) mit Jochen Weissenrieder als 1. Vorstand tätig. Heute hat der Verein rund 400 Mitglieder.

Das Architekturforum Freiburg befindet sich seit 1990 im zentral gelegenen Freiburger Stadtteil Stühlinger. Neben unserer Geschäftsstelle sind hier auch die Räumlichkeiten der Architektenkammer Baden Württemberg, Kammergruppe Freiburg angesiedelt. Das Haus ist Treffpunkt für zahlreiche Initiativen und Institutionen rund um Architektur und Baukultur.

Das Architekturforum Freiburg kooperiert regelmäßig mit verschiedenen Kultureinrichtungen und ist in und um Freiburg gut vernetzt.

Vorstand | Beirätinnen | Team

Jochen Weissenrieder | 1. Vorsitzender
Andrea Guth | 1. stellvertretende Vorsitzende
Maximilian Matscheko | 2. stellvertretender Vorsitzender
Hubert Maier-Lenz | Beisitzer
Ane Nieschling | Beisitzerin
Simone Wörner | Beisitzerin
Alexandra Mebus | Beirätin
Céline Würtz | Beirätin

Felicitas Tritschler | Geschäftstellenleitung
Esther Becker | Assistenz der Geschäftsstellenleitung

Unsere Geschäftsstelle mit neuem Vorstand:
Esther Becker | Geschäftsstelle, Jochen Weissenrieder | 1. Vorsitzender, Hubert Maier-Lenz | Beisitzer, Andrea Guth | 1. stellvertretende Vorsitzende, Max Matscheko | 2. stellvertretender Vorsitzender, Simone Wörner | Beisitzer, Felicitas Tritschler | Leitung Geschäfststelle
Nicht im Bild: Ane Nieschling | Beisitzerin
(Gruppenbild oben | v.l.n.r.).

Partner

Medienpartner

Spenden

Gerne können Sie uns kontaktieren, wenn Sie dem Architekturforum Freiburg eine SPENDE zukommen lassen möchten oder Sie spenden direkt an

SPENDEN Konto |
Architekturforum Freiburg e.V.
DE51 6805 0101 0002 3128 68
Sparkasse Freiburg Nördlicher Breisgau

Ihre Spenden und/oder Ihr Mitgliedsbeitrag für den Architekturforum Freiburg e.V. sind laut Steuerbescheid des Finanzamts Freiburg-Stadt vom 02.11.2017 (Steuernummer 06469/40733) wegen Förderung von Kunst und Kultur steuerbegünstigt. Bei Beträgen bis 200 € genügt der Zahlungsnachweis an den Architekturforum Freiburg e.V. (Kopie Ihres Kontoauszugs o.ä.) als Unterlage für die steuerliche Berücksichtigung der Spende bzw. des Mitgliedsbeitrags. Ab 200 € erhalten Sie von uns eine Spendenbescheinigung über den gespendeten Betrag.

Erreichbarkeit der Geschäftsstelle

Telefonisch sind wir am Dienstag und Mittwoch von 9.00 bis 12.00 Uhr erreichbar.

Da wir noch häufig im Home Office arbeiten, erreichen Sie uns am besten per Email unter