Jahresprogramm 2021


 

Donnerstag, 21.01.2021 | 19.00 Uhr

WAS GEHT?

Kurzvorträge über ZOOM
 
 
Donnerstag, 21.01.2021 | 19.00 Uhr

WAS GEHT?       Fee Möhrle
Freie Architektin BDA | Mo Re Architekten Freiburg
 
Von den Herausforderungen bei der Bearbeitung von Projekten erfahren Außenstehende in der Regel wenig, nur das Bauwerk wirkt als Ergebnis eines komplexen Prozesses nach. MoRe Architekten berichten über die Motive, Ideen und Stolpersteine hinter den Projekten. Da diese Projekte alle ihren Ursprung in erfolgreichen Wettbewerbsteilnahmen haben, ist damit auch immer die Fragestellung verbunden, welche Chancen und Möglichkeiten sich aus den Verfahren für ein Büro und das Projekt ergeben.
 
HIER können Sie sich ab 18.55 Uhr zu dem Vortrag einloggen.

Zur Durchführung des Online-Vortrags verwenden wir „zoom“. Eine Aufzeichnung der Veranstaltung im Videoformat (integrierte Funktion des Anbieters zoom) findet statt. Durch Ihre Teilnahme erklären Sie sich mit der Aufnahme einverstanden. Bei der abschließenden Fragerunde können Sie selbst entscheiden, ob Sie per Video teilnehmen wollen. Ggfs. wird die Aufzeichnung der Veranstaltung in Sozialen Netzwerken verbreitet.
Hinweise zur Datenverarbeitung durch zoom finden Sie hier: https://zoom.us/de-de/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung des Vereins auf dieser Webseite.
 
Veranstaltungsort | Mo Re Architekten Freiburg
 
Sonntag, 31.01.2021

Wir trauern um Professor Klaus Humpert

Einen herausragenden Architekten und Stadtplaner, Mitbegründer und Ehrenmitglied unseres Vereins, der im Alter von 91 Jahren verstorben ist. Er war eine herausragende Persönlichkeit, begeistert und begeisternd, visionär und motivierend, neugierig und forschend bis ins hohe Alter.

Die Architektenschaft Freiburgs hat ihm viel zu verdanken. In seiner Zeit als Architekt und Leiter des Stadtplanungsamtes in Freiburg hat er hat sich in hohem Maße um die Freiburger Planungs- und Baukultur verdient gemacht. Er hat die Stadtgestalt und Architektur mit Esprit und Besonnenheit wesentlich geprägt, mit Engagement und Beharrlichkeit jede Weiterentwicklung gefördert und nachfolgende Generationen zu einem streitbaren Stadtentwicklungsdiskurs angeregt.

In unzähligen Preisgerichten hat er mit seiner Architektur-auffassung die Bauentwicklung der deutschen Städte beeinflusst und als Inhaber des Städtebaulehrstuhls der Universität Stuttgart setzte er sich immer für das befruchtende Zusammenspiel von Stadtplanung und Architektur ein.

Wir werden den großartigen Menschen Klaus Humpert stets in Erinnerung behalten. Unsere aufrichtige Teilnahme gilt seiner Familie.

 
NACHRUFE
 
Badische Zeitung: Nachruf Prof. Klaus Humpert von Wulf Rüskamp erschienen 27.10.2020
 
Bauwelt: Nachruf Prof. Klaus Humpert von Sibylle Becker-Kilian, Ausgabe 23.2020

 
Foto: Humpert & Hösel-Humpert