Vorträge 2018

Freitag, 19.10.2018 | 12.30 Uhr

Kreativpark Lokhalle Freiburg – eine einzigartige Location aus der Freiburger Industriearchitektur

Mittagsführung

mit und durch
Hanna Böhme | Geschäftsführerin FWTM GmbH & Co KG
Hagen Krohn | Geschäftsführer Gründerzentrum Grünhof GmbH


Wo früher Lokomotiven und Züge gewartet und repariert wurden, im alten Betriebswagenhof der Bahn, weht seit Juni 2018 ein frischer Unternehmergeist: Junge Start-Ups und Entrepreneure, insbesondere aus den Bereichen der Kreativwirtschaft und der Green Economy, eroberten erst jüngst die alte Lokhalle als Umschlagsplatz und Werkstatt für Wissen und Innovation.
In dem 1.500 qm großen denkmalgeschützten Mittelschiff werden in Überseecontainern sowie auf zwei Seitengalerien 120 moderne und attraktive Arbeitsplätze zu Verfügung gestellt. Kombiniert mit den notwendigen Freiräumen für neue Ideen, Kommunikation und Austausch sowie den passenden Förderformaten bietet der Kreativpark neue und moderne Arbeitswelten in einer einzigartigen Location der Freiburger Industriekultur.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Architekturtage 2018 “ensemble(s) gemeinsam(er)” in Kooperation mit dem Europäischen Architekturhaus Oberrhein statt.

Kooperation | MEA

Anmeldung | Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Der Anmeldezeitraum ist vom 01. bis 16.10.2018.
 
Hier geht es zur Anmeldung.

Veranstaltungsort:
Kreativpark Freiburg,
Paul-Ehrlich-Str. 7, 79106 Freiburg

 
Kreativpark Lokhalle © Felix Groteloh
Sonntag, 21.10.2018

“ensemble(s) gemeinsam(er)”

Freitag, 28.09.2018 |

18. Architekturtage 2018 | Les Journées de l'architecture 2018

Europäisches Architekturhaus MEA

Die diesjährigen 18. Architekturtage finden vom 28.  September bis 31. Oktober 2018 statt.

Im Jahr 2000 in Straßburg ins Leben gerufen, bieten die Architekturtage seitdem ein Forum, in dem Architekten, Städteplaner und Künstler der breiten Öffentlichkeit aktuelle Trends der Architektur vorstellen.

In Freiburg findet folgendes Programm statt:
15. Sept.- 31. Okt., Fotoausstellung "Archifoto 2017", Centre culturel francais
14. Sept., 19.00 Uhr,  Vernissage der Fotoausstellung "Archifoto 2017", Centre culturel francais
4. Okt., 19.30 Uhr, Die Gentrifizierung bin ich – Beichte eines Finsterlings, Kinofilm, Kommunales Kino
5. Okt.- 28. Sept.,  Baukultur Schwarzwald Neues Bauen, Ausstellung, Volkshochschule Freiburg e.V.
5. Okt., 21.30 Uhr, Die Gentrifizierung bin ich – Beichte eines Finsterlings, Kinofilm, Kommunales Kino
7. Okt., 14.00 Uhr, Gemeinsamer, Radtour, Treffpunkt Architekturforum
11. Okt., 20.00 Uhr, Vortrag Anne Démians, Hörsaal 1010, KG 1, Universität Freiburg
12. Okt., 12.30 Uhr, Das Schwarzwaldstadion des SC Freiburg, Mittagsführung mit Rudi Raschke, Treffpunkt Schwarzwaldstraße 193
14. Okt., 14.00 Uhr, Space vs. Place, Radtour, Treffpunkt Architekturforum
19. Okt., 12.30 Uhr, Kreativpark Lokhalle Freiburg, Mittagsführung mit Hanna Böhme und Hagen Krohn, Treffpunkt Paul-Ehrlich-Straße 7
20. Okt., 21.30 Uhr, Citizen Jane – Battle for the city, Kinofilm, Kommunales Kino
21. Okt., 14.00 Uhr, Gemeinsamer, Radtour, Treffpunkt Architekturforum

Das komplette Programm der Architekturtage 2018, sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.europa-archi.eu/de/die-architekturtage/
Mittwoch, 14.11.2018 | 19.00 Uhr

Calibration

heneghan peng architects | Dublin, Irland und Berlin, Deutschland
 
Róisín Heneghan 
 
Vortrag
 
Das Architektur-, Landschafts- und Stadtplanungsbüro heneghan peng architects wurde 1999 von Roisin Heneghan und Shih-Fu Peng in New York gegründet. 2001 zog es nach Dublin, Irland um. Heute hat das Büro auch eine Niederlassung in Berlin.
 
Das weltweit tätige Büro verbindet mit großem Einfühlungsvermögen kulturelle Orte mit moderner Architektur. Durch die Zeichenhaftigkeit seiner Arbeiten trägt es zur Wandlung der bestehenden Orte in der Wahrnehmung des städtischen sowie internationalen Kontextes bei.
 
heneghan peng architects haben an vielen unterschiedlichen Orten, wie Ägypten, Palästina, Saudi Arabien, Russland, Deutschland, Kanada, USA und Irland gebaut. Der Vortrag beschreibt den Weg vom Kontext der Gebäude bis zur Realisierung und möchte zeigen, wie sehr die Architektur auf den Standort abgestimmt ist.
 
www.hparc.com
 
Vortrag auf Englisch.
 
Kooperation | Stadt Freiburg | FWTM | BDA | AKBW | Caparol | Jung | Siedle

Die Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung mit 1,5 UE für Mitglieder der Architektenkammer und Architekten/Stadtplaner im Praktikum für alle Fachrichtungen anerkannt.

Veranstaltungsort:
Konzerthaus Freiburg, 
Konrad-Adenauer-Platz 1, 79098 Freiburg
 
The Giant’ Causeway Visitors’ Centre ® Hufton+Crow
Donnerstag, 06.12.2018 | 20.00 Uhr

Zwischendrin

Innauer Matt Architekten GmbH | Bezau | Bregenzerwald

Mag. Arch. Markus Innauer, ZT


Vortrag

Innauer Matt Architekten aus dem Bregenzerwald interpretieren Aufgaben nah am Ort, der Landschaft und ihren Bewohnern. Seit 2012 entstehen zwischen den Bergen atmosphärisch dichte und fein detaillierte Arbeiten, die das Vorhandene mit dem Neuen verbinden. Eine präzise und zugleich gelassene Arbeitsweise bringt dabei komplexe Zusammenhänge zu unerwartet klaren Lösungen. Zentrales Motiv ist dabei immer die Suche nach einer Baukunst, die durch eine unaufgeregte Alltäglichkeit vertraute Orte mit Bestand schafft.

www.innauer-matt.com

Veranstaltungsort:
Architekturforum Freiburg
Guntramstraße 15, 79106 Freiburg

 
 
Die Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg mit 1,5 UE für Mitglieder der Architektenkammer (nicht Architekten/Stadtplaner im Praktikum) anerkannt.
 
 
 
 
 
 
 
 
Bergkapelle Wirmboden © Adolf Bereuter
Montag, 31.12.2018

Unser 2Jahrbuch 2015 | 2016

Seit Anfang 2017 ist die zweite Ausgabe unserer 2Jahrbuches bei uns erschienen.
 
Referenten, Werkberichte und Exkursionen der Jahre 2015 | 2016 werden mit informativen Texten und Fotos gesammelt präsentiert.

Die ca. 50 Seiten umfassende Broschüre ist mehr als nur eine Darstellung der Arbeit des Architekturforums Freiburg e.V.:
Das 2Jahrbuch gibt einen spannenden Überblick über die Fragestellungen und Themen zeitgenössischer Architektur.


Eine Leseprobe des 2Jahrbuches 2015 | 16 finden Sie hier:
 
Leseprobe Zweijahrbuch 2015 | 2016